T5 Perspektive Auen

Quartier T5 Mannheim

Für das Quariter T5 in Mannheim wird im Rahmen eines Architekturwettbewerbes eine kleinteilig parzellierte, städtebauliche Figur entwickelt. Es entstehen unterschiedlich ausformulierten Fassaden und Gebäudetypologien in einer großen Vielfalt. Kleinste Einheit bildet hierbei das Townhaus, ein Einfamilienwohnhaus über mehrere Etagen. An den Straßenkreuzungen fassen größere Baukörper das Quadrat ein und betonen die Endpunkte. Der Zusammenhalt der unterschiedlichen Typologien wird über eine einheitliche, das Baufeld verbindene Struktur erreicht.
Die Fassaden der Gebäudekörper nehmen diese Gliederung auf und geben sie nach außen wieder. Die Regelmäßigkeit und Rhythmik verbindet die unterschiedlichen Elemente zu einem Einklang.

offener Investorenwettbewerb 2014,  2. Preis
mit BWP Endreß Landschaftsarchitekten für FAY Projects GmbH
Wohnfläche: 10.500m², Gewerbefläche: 472m²
Wohneinheiten: 97,  Gewerbeeinheiten: 12
umbauter Raum: 20.100m³

T5 Schnitt 1 modell 2 T5Grundriss OGa T5 Ansicht T5 Perspektive Innen T5 Schnitt 2 T5 Fassade modell 5

Weitere Projekte